HERZLICH WILLKOMMEN im
Waldkunstpark St. Corona am Wechsel.

Schön, dass du da bist!

Im unserem Waldkunstpark wird mit den Mitteln der Kunst der historische Waldpark hinter dem früheren Hotel Waldhof wiederbelebt und der Wald auf eine neue Art ins Bewusstsein der Besucher*innen gebracht.

" Finland is officially the world’s happiest country. It is also 75 % forest. I believe these facts are related."

Matt Haig

 Foto: Verein für internationale Waldkunst

             T . May "Yokohama / Nakayama"

Was ist eigentlich Waldkunst?

"Beim Spaziergang durch unseren kleinen Wald fängst Du plötzlich an, den Wald, die anderen Dinge um Dich herum und schlussendlich Dich selbst anders wahrzunehmen.

 

Es lässt sich eigentlich nicht logisch erklären, aber die Menschen verweilen gerne im Waldkunstpark. Sie wechseln immer wieder ihre Perspektiven zu den Kunstwerken, nehmen den Wald, Raum, Licht, Farben und Texturen wieder wahr und fangen an, nachzudenken.

Waldkunst nutzt den Wald als Raum, um mit den Mitteln der Kunst unsere Wahrnehmung zu verändern und unser Denken anzuregen. Unsere Wahrnehmung des Waldes, der Landschaft und der Natur. Die Wahrnehmung unserer selbst als Teil der Natur. Die Auswirkungen unseres Handelns als zweite Natur."

                                                                                                                           Dietmar Wiegand, Mitveranstalter

Aktuelle Eindrücke aus dem Waldkunstpark

Was erwartet dich aktuell im Waldkunstpark

Design ohne Titel(30)_edited.png

"Work in Progress" mit den Künstler*innen
Samstag 18. Juni 2022
ab 13.00 Uhr

Waldkunstsymposium im Waldkunstzelt
„Kunst als zweite Natur“
Verabschiedung der Künstler*innen
23. Juni ab 19 Uhr

5.png

Waldkunstworkshops
    Jeden Samstag
vom 9. Juli bis 1. Oktober 2022

6.png

 

Waldkunstpädagogische Angebote bilden einen wesentlichen Bestandteil des Waldkunstfestivals in St. Corona am Wechsel.

Bäume erhalten ein Gesicht aus Ton und der Waldboden ein Mandala aus all den Dingen, die Wald und Wiese bieten.
Aus dem was der Wald bietet, entsteht ein Mobile oder natürliche Farben.

 

Bringt gerne eure Kinder samstags zwischen 11 und 16 Uhr in den Waldkunstpark; wir helfen den Kindern, die Kreativität des Waldes und die eigene Kreativität zu verbinden.

 

Die Waldkunstworkshops eignen sich für Kinder und Jugendliche von 4 bis 18 Jahren.

Der Einstieg ist jederzeit zwischen 11.00 und 16.00 flexibel möglich!

Wir freuen uns auf euch!

Wir wissen, dass Waldspaziergänge wahre Gesundheitsbooster sind.

Design ohne Titel(18).png

Sie stärken dein Immunsystem und bringen deinen Stoffwechsel wieder richtig in Schwung. Ein Spaziergang durch den Wald schafft nicht nur mehr Verbindung zur Natur, sondern entschleunigt auch deine Gedanken. Du lernst, wieder genauer hinzusehen, zu beobachten, was da eigentlich alles passiert im Wald.

ImkeRust_waldkunst_4_edited_edited.jpg

                               Imke Rust "Wechsel:Fluss"

Foto:  Verein für internationale Waldkunst

"I took a walk in the woods and came out taller than the trees".     
                                                                                           Henry David Thoreau

Japan, Foto: Foto: Verein für internationale Waldkunst

Für wen haben wird den Waldkunstpark geschaffen?

Der Waldkunstpark St. Corona am Wechsel ist ein Angebot für:

Kunstinteressierte

Naturliebhaber

Wanderer

Lokale Rad- und Motoradurlauber,  die einen Zwischenhalt suchen

Bauernhof–Urlauber, die ihren Kindern ein ganz besonderes Erlebnis bieten wollen

Schulklassen , die auf der Suche nach neuen Erfahrungen sind

Gäste der Erlebnisarena und der Sommerrodelbahn St. Corona, die nach weiteren Familien-Highlights Ausschau halten.

2.png
3.png
10.png
9.png
1.png
1.png

Unser Ziel?





 


Unser Waldkunstpark macht Kindern und Erwachsenen Spaß, öffnet neue Perspektiven, regt zum Nachdenken an und macht Lust auf Bewegung in der Natur.

 

Wir wollen eure Wahrnehmung herausfordern, euch verblüffen und euch einen Zugang zur Kunst ermöglichen, den man so in einem Wald sicher nicht erwartet.

Wenn du also in der Gegend bist, lass dir dieses  Kulturhighlight auf gar keinen Fall entgehen.

 

Wir finden, der Waldpark sollte endlich wieder von den Menschen genutzt werden.

Der Eintritt ist natürlich kostenfrei.

 

Wir freuen uns auf Dich!

Design ohne Titel(20).png
 

Sehr gerne stellen wir euch unseren Veranstalter vor!

Veranstalter

Dietmar Wiegand

Dietmar ist Professor für Projektentwicklung an der Technischen Universität in Wien und leitet zudem ein privates Forschungsinstitut (IPRE Institut für Propety Research).

 

Als Geschäftsführer der Movatoo GmbH in Wien entwickelt Dietmar zukunftsorientierte Immobilien, so auch das Areal des ehemaligen Hotels Waldhof in St. Corona.

Bei der Überlegung, wie das Waldhofareal wieder in Wert gesetzt werden könnte, erinnerte sich Dietmar an den Waldkunstpfad in Darmstadt, den er bei Besuchen in Darmstadt kennen- und liebengelernt hatte.

 

Er konnte die Initiatorin des Waldkunstpfads in Darmstadt, Ute Ritschel, für Österreich und für den ehemaligen Waldpark in St. Corona interessieren und als Kuratorin des ersten internationalen Waldkunstfestivals gewinnen.

wiegand03.jpg
1/2

Adresse

Waldkunstpark St. Corona am Wechsel 28, 2880 St. Corona am Wechsel

 

Öffnungszeiten

Montag - Sonntag
​24/7

Vielen Dank für Ihre Nachricht!